Project Description

Graffitientfernung

Graffitischmierereien sind mit Abstand die ärgerlichsten Verschmutzungen an Privat- und Geschäftseigentum.

Zum einen werden Graffitis mutwillig und ohne Sinn auf die verschiedensten Oberflächen verteilt und zum anderen sind sie ohne professionelle Hilfe kaum wegzubekommen. Meist wird mit verschiedensten Lösungsmitteln versucht, Graffitis zu entfernen. Dies hat jedoch zur Folge, dass die Farben noch tiefer in den Untergrund eindringen.

Bei unserer Graffitientfernungsmethode lösen wir die Farben der vermeintlichen Kunstwerke mit unserem biologisch abbaubaren Graffitientferner an. Nach einer entsprechenden Einwirkzeit spülen wir mit unserer speziell für Graffitis entwickelten Reinigungshaube die Farbe vom jeweiligen Untergrund. Dies geschieht mit bis zu 100 °C heißem Wasser und mit nur geringem Wasserdruck, um die Oberfläche nicht nachhaltig zu beschädigen. Das anfallende Schmutzwasser wird von unserer Reinigungshaube abgesaugt und anschließend gefiltert.

Unsere oberflächenschonende Methode, Graffitis zu beseitigen, lässt sich auf nahezu allen Untergründen anwenden:

  • Stein
  • Beton
  • Metall
  • Holz
  • Kunststoff
  • Autolacke etc.

Die umgehende Entfernung von Graffitis ist unter anderem wichtig, um potenziellen Schmierern zu zeigen, dass ihre Verunreinigungen keine bleibende Wirkung hinterlassen. So wird Ihre Fläche schnell uninteressant für weitere Anschläge. Auch Nachahmungstäter werden so nicht unnötig animiert, denn die Hemmschwelle, eine saubere Wand zu beschädigen/zu besprühen, ist immer noch größer als bei einer bereits beschmierten Fläche.

Graffitientfernung auf gestrichenen Oberflächen mit anschließender Farbreparatur

Bei der Entfernung von Graffitis auf gestrichenen Oberflächen kann es dazu kommen, dass auch die Fassadenfarbe angelöst wird, sodass die betroffene Stelle ggf. nachgestrichen werden muss.

Bei der Farbreparatur verwenden wir die „3-Punkt-Farbanalyse“, in der wir drei Stellen der unbeschädigten Fassadenfarbe einscannen und so der Ursprungsfarbton zu 97 % wiederhergestellt werden kann. Dadurch muss nicht die ganze Fassade nachgestrichen werden, sondern nur die betroffene/n Stelle/-n.

Grundsätzlich sollten Graffitischmierereien nicht einfach überstrichen werden, um das „Durchschlagen“ des Graffitis zu vermeiden und die Tragfähigkeit des Untergrundes für den Neuanstrich zu gewährleisten.

Graffitischutz

Graffitischutz ist eine der wichtigsten Waffen im Kampf gegen Graffitis, Farbbeschädigung und Schmierereien. Noch vor dem ersten Angriff von Sprayern sollten Sie Ihr Eigentum mit einer transparenten Schutzschicht versehen. Besonders bei Flächen, die durch echte Kunstwerke und Malereien verschönert wurden. Sollten auf diese Untergründe Graffitis aufgetragen werden, ohne dass die Fläche vorher geschützt wurde, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch ein Teil der Wandmalerei irreparabel zerstört sein. Sorgen Sie deshalb vor und schützen Sie Ihre Flächen.

Warum?

Farben und Lacke werden von der Graffitiszene stetig weiterentwickelt, wie z. B. durch das Zumischen von Säuren, um eine noch stärkere Verbindung zur Oberfläche zu schaffen. Gerade in von Sprayern stark frequentierten Gebieten oder an besonders plakativen Objekten ist ein Graffitischutz unumgänglich, um auf lange Sicht die Oberfläche der Fassade zu schützen. Bei zukünftigen Graffitibeschmutzungen/Schmierereien wird bei einer mit Graffitischutz versehenen Fassade etc. die Schmiererei einfach und restlos mit ca. 90 °C heißem Wasser, jedoch ohne den Gebrauch eines Graffitientferners, abgewaschen. Dies ist auf Dauer für Sie kostengünstiger und für Ihre Fassade schonender. Mit unseren Graffitischutz-Produkten bleibt die Oberfläche wasserdampfdiffusionsfähig (atmungsaktiv).

Wie?

Wir unterscheiden derzeit zwischen drei verschiedenen Graffitischutzsystemen und legen besonderen Wert darauf, dass Ihre Oberfläche wasserdampfdiffusionsfähig (atmungsaktiv) bleibt.

Temporärer Graffitischutz (Opferschicht)

Wir sprechen hier von der sogenannten Opferschicht. Sinn hinter diesem Anstrich ist, dass die erfolgten Schmierereien schonender von der betroffenen Fläche entfernt werden können. Nach erfolgter Farbentfernung muss die Schicht wieder frisch aufgetragen werden, um für den nächsten Farbanschlag geschützt zu sein.

Semipermanenter Graffitischutz

Dies ist eine Kombination aus einem temporären und einem permanenten Graffitischutz. Bei dieser Methode wird erst eine permanente Schutzkomponente (Imprägnierung) auf die zu schützende Fläche aufgetragen. Dadurch wird verhindert, dass die Farben/Lacke tief in den Untergrund eindringen. Anschließend wird auf die imprägnierte Fläche die zweite Komponente in Form einer Trennschicht (Opferschicht) aufgebracht. Diese Trennschicht wird beim Entfernen zukünftiger Graffiti-Anschläge geopfert. Die Imprägnierung bleibt erhalten und nur die Opferschicht muss an den entsprechenden Stellen erneuert werden.

Häufiger Einsatz für diese Graffitischutz-Variante sind Natursteinflächen und der Bereich Denkmalschutz.

Permanenter Graffitischutz

Bei dieser Variante des Graffitischutzes bleibt nach einer Graffitientfernung die permanente Schutzschicht erhalten und muss nicht erneuert werden. Das heißt es können mittels saugfähigem Tuch und biologisch abbaubarem Reiniger mehrfach aufeinander folgende Graffitis schnell und kostengünstig entfernt werden.

Der permanente Graffitischutz ist gegen Umwelteinflüsse äußerst resistent und hat eine Funktionsgarantie von bis zu fünf Jahren (ca. 100 Entfernungen). Aufgrund dieser Eigenschaften ist diese Art des Graffitischutzes ideal für von Sprayern stark frequentierte Gebiete und besonders plakative Objekte.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Besichtigungstermin, damit wir Ihnen ein individuelles und unverbindliches Angebot erstellen können.